Was ist Plexiglass Folie?

Was ist Acryl (PMMA) und wofür wird es verwendet?

Acryl ist ein transparentes thermoplastisches Homopolymer, das allgemein unter dem Handelsnamen „Plexiglas“ bekannt ist. Ähnlich wie Polycarbonat eignet sich das Material als schlagfeste Alternative zu Glas (insbesondere wenn die hohe Schlagfestigkeit von PC nicht benötigt wird). Es wurde erstmals 1928 hergestellt und fünf Jahre später von der Rohm and Haas Company auf den Markt gebracht. Es gilt allgemein als einer der klarsten Kunststoffe auf dem Markt. Einige der ersten Anwendungen fanden im Zweiten Weltkrieg statt, als es für U-Boot-Periskope sowie Flugzeugfenster, Türme und Vordächer verwendet wurde. Flieger, deren Augen durch Acrylsplitter verletzt wurden, erging es viel besser als denen, die von Glassplittern betroffen waren.

Acryl wird in der Neuzeit und im Allgemeinen für eine Vielzahl von Anwendungen verwendet, die sich typischerweise seine natürliche Transparenz und die Schlagfestigkeit bestimmter Varianten zunutze machen. Häufige Anwendungen sind Linsen, Acrylnägel, Farbe, Sicherheitsbarrieren, medizinische Geräte, LCD-Bildschirme und Möbel. Aufgrund seiner Klarheit wird es auch häufig für Fenster, Tanks und Einfriedungen von Exponaten verwendet.

Plexiglass Folie zeichnet sich durch hervorragende Transparenz, Witterungsbeständigkeit, Eignung zum Heißformen und Laminieren aus. Darüber hinaus verfügt es über einen hervorragenden UV-Schutz, wodurch es sich ideal als Baumaterial, Lackalternative und retroreflektierendes Material sowie für eine Vielzahl von Anwendungen im Bereich der optischen Technik eignet.

Eigenschaften von Plexiglass Folie
Hohe Transparenz

Plexiglass Folie hat überlegene optische Qualitäten und ist eine der transparentesten Plexiglass Folie, die je entwickelt wurden, mit einer Gesamtdurchlässigkeit von 93 % sowie einem niedrigen Trübungswert.

Hervorragende Witterungsbeständigkeit

Plexiglass Folie ist nicht nur stolz auf ihre hervorragende Witterungsbeständigkeit, sie schützt auch das Substrat, indem sie UV-Strahlen blockiert, die auf verschiedene andere Kunststoffe laminiert werden.

Einfache Verarbeitung

Plexiglass Folie kann für die Wärmelaminierung von Kunststoffplatten und -folien verwendet werden, die hauptsächlich aus Polycarbonaten, Polyvinylchlorid (PVC) und Acrylnitril-Butadien-Styrol (ABS)-Harzen bestehen. Alle diese Platten und Folien können auf verschiedene Weise verarbeitet werden, einschließlich Vakuumformen und Wickelverfahren.
Die hervorragende Wärmeformbarkeit von Plexiglass Folie macht sie perfekt für In-Mold-Laminierung und Folienhinterspritzung.

Premium-Schutz für Plexiglass Folie

Plexiglass Folie werden vielfach als Veredelung für dauerhaften Oberflächenschutz eingesetzt. Dank ihrer hohen Klarheit, Farbstabilität und Witterungsbeständigkeit sind sie zur Lichtabdeckung für viele Oberflächen und Produkte sowie für Automobilinnenräume, Haushaltsgeräte, Lichtdiffusoren und Displays geworden.

Als hochästhetische Oberfläche können Plexiglass Folie mit einer schützenden Abdeckfolie geliefert werden, um Kratzer und Verschmutzungen zu vermeiden.

Was sind die Nachteile von Acryl?

Acryl hat im Allgemeinen eine relativ geringe Schlagfestigkeit und Festigkeit. Polycarbonat ist die bessere Wahl für sehr anspruchsvolle Anwendungen. Acryl ist nicht sehr stark und erfährt ein sprödes Versagen, was bedeutet, dass es sofort ohne viel Biegen bricht.

Ten articles before and after

Was ist Glamping Bubble Zelt?

Blow Dry vs Air Dry: Which is Better for Extensions?

Air Drying Weave: Tips, Benefits, & Techniques

5×5 vs 4×4 Closure: Overview, Similarities, and Differences

What is Transparent Lace? (Overview, Pros and Cons)

What is globe valves?

Leave a Comment